fbpx
Arbeitgebermarke und Unternehmenskommunikation

Arbeitgebermarke und Unternehmenskommunikation

W

Was wir tun und
woran wir glauben


Beim Employer Branding und in der Kommunikation überhaupt geht es ja immer darum, Menschen zu gewinnen; sie sollen sich auf einen Job bewerben, sie sollen einen Schokoriegel kaufen, ein Auto leasen uvm.

Wie wir alle wissen und was x-fach wissenschaftlich erwiesen ist: Menschen treffen Entscheidungen auf der Gefühlsebene. Nicht im Kopf. Und: Wir sind alle zu 95 Prozent über das Unterbewusstsein gesteuert –  das über Gefühle und Bilder erreichbar ist. Die Fakten legt sich der Kopf erst zurecht, wenn die Entscheidung bereits im Herzen getroffen ist.  

Das heißt für unsere Arbeit:
Wir entwickeln unsere Kommunikation immer so, dass sie mit dem Menschen in Beziehung tritt. Dass sie einen Dialog herstellt. Dass sie Vertrauen schafft. Denn schließlich wollen wir die Menschen zu etwas bewegen. 

Wir stellen immer wieder fest, dass gerade in der Arbeitgeberkommunikation die Beziehungsebene komplett fehlt. Unternehmen kreisen um sich selbst. Wenn wir aus der Vogelperspektive auf das Logo schauen, das aus Mitarbeitern geformt ist, baut das keine Beziehung auf. 

Übrigens wird diese ganze Beziehungslosigkeit in Stellenanzeigen besonders deutlich; sie klingen, als ob Menschen gar keine Gefühle hätten und als ob im Unternehmen auch niemand ist, der Gefühle hat. Benefit-Listen helfen da leider auch wenig weiter. 

Es geht also darum, in der Kommunikation eine Beziehung zum Leser aufzubauen und Vertrauen zu schaffen. Und das können wir – diese Ebenen bedienen wir. Das ist genau unser Ding. Und genau da liegt auch der große Spaß, den uns unsere Arbeit macht. 



Ausbildungskampagne BASF Würzburg du verdienst das Beste


Was wir für Sie tun können





Das sagen unsere Kunden


"Wir haben für unser Employer Branding und Recruiting am Würzburger Standort eine Agentur gesucht, die a) schnell reagiert und b) einen komplett neuen Ansatz fährt, um unsere bisherigen Instrumente zu erweitern und sie auf die Anforderungen unserer Zielgruppe abzustimmen. Mit heldenstreich hat alles super und partnerschaftlich funktioniert:  Die Ideen, die Kommunikation, das ganze Konzept ist aufgegangen. Die BASF ist im Übrigen ein Konzern, der seine eigenen Spielregeln hat. Damit muss man als externer Dienstleister umgehen können. Auch das hat prima geklappt. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit."

Standortpersonalleiter, BASF Coatings GmbH Würzburg




"Es ist heute nicht einfach, genau die Mitarbeiter zu finden, die man haben möchte. Man muss sich in der Kommunikation schon etwas Besonderes ausdenken. Nachdem eine Mitarbeiterin ein Recruitingtext-Seminar bei heldenstreich gemacht hatte und sehr angetan war, haben wir uns an die Agentur gewandt, damit sie uns mit Print-Kommunikationsmitteln bei der Mitarbeitersuche unterstützt. Das Besondere bei heldenstreich ist der Ansatz des Illustrated Dialogue. Wie dabei mit Bild und Text gearbeitet wird, die ganze Sprache – das erreicht die Menschen, es packt sie am Gefühl. Das passt genau zu unserem Brand"

Leiter Human Resources, mömax Deutschland GmbH




"Abgesehen davon, dass wir mehr Bewerbungen bekommen haben, wurde mit Ihrer Anzeige die Qualität unserer Bewerber besser. Die richtigen Kandidaten haben sich damit emotional identifiziert. Und diese Rückmeldung bekamen wir immer wieder: 'Die Formulierungen haben mich so angesprochen. Ich hatte das Gefühl, das ist meine Traumstelle.'"

Personalleiter der Vogel Business Media zur Stellenanzeige „Leitung Event Management“